skip to Main Content

Ziele der Kooperation

Die inhaltliche Ausrichtung der Initiative

Auftrag und Mission

Bei der Veranstaltung 2011 wurde eine Erklärung zur Zukunft des DCHF zwischen den organisierenden Institutionen, NASHE, GfHf und der dghd formuliert und im darauffolgenden Forum 2013 unterzeichnet.

Der entwickelte Kooperationsvertrag sieht weitere internationale Symposien, regelmäßigen, fachlichen Austausch von Informationen und die Entwicklung von Forschungskooperationen vor. Ziel ist es, den Aufbau von hochschuldidaktischen Institutionen zu stärken und die bestehende Partnerschaft in den Bereichen der Hochschulforschung sowie der hochschuldidaktischen Qualifizierung zu intensivieren und auszubauen.

Die Zielsetzung des Deutsch-Chinesischen Hochschulforums ist, die erfolgreiche Zusammenarbeit entsprechend des bestehenden Kooperationsvertrags aufrecht zu erhalten und weiter zu intensivieren.

Dazu werden neben den regelmäßig stattfindenden internationalen Symposien mit Expertinnen und Expertinnen aus der Hochschulforschung und Hochschuldidaktik zunehmend auch weitere Maßnahmen und Projekte geplant und umgesetzt. Zuletzt bspw. ein mehrtägiger hochschuldidaktischer  Workshop mit chinesischen Lehrenden in Wuhan 2014.

Kooperation

Zusammenarbeit vor allem in den Feldern: Forschung und Weiterbildung

Austausch

Kontinuierlicher wissenschaftlicher Austausch auf den Symposien

Forschung & Projekte

Planung und Ausführung gemeinsamer Maßnahmen und Projekte

Nachwuchsförderung

Das DCHF bietet ein Forum zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchs

Publikation

Die enge Kollaboration fördert internationale Publikationen

Internationalisierung

Grenzübergreifende Kooperation als Zeichen der Internationalisierung